Der „Akademische Filmclub an der Universität Freiburg e.V.“ – oder kurz aka-Filmclub – wurde im Jahre 1957 gegründet und ist damit einer der ältesten studentischen Filmclubs in Deutschland. Wir sind ein als gemeinnützig anerkannter Verein, der den Studierenden und Mitarbeiter*innen der Uni Freiburg und allen Filminteressierten in Freiburg ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Filmprogramm zu erschwinglichen Preisen an der Uni bieten möchte. Vieles hat sich seit der Gründung geändert, doch eines hat die Jahre überdauert: Der cineastische Anspruch.

Etwa 40 Studierende aller Fakultäten engagieren sich hier ehrenamtlich als aktive Mitglieder, indem sie jedes Semester ein umfang- und abwechslungsreiches Programm aus Einzelfilmen und Themenreihen auswählen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Begeisterung für und die thematische Auseinandersetzung mit dem Medium Film in all seinen künstlerischen und technischen Facetten.

Ab dem Wintersemester 2019/20 ist unser Kinosaal der Große Hörsaal (GHS) der Biologie am botanischen Garten in Herdern. Dort bieten wir euch professionelle Kinoprojektion sowohl in digitaler als auch analoger 35mm-Technik und auch unsere Tonanlage entspricht den aktuellen Standards. Der Umstieg auf digitale Projektion im Jahr 2013 ermöglicht es uns euch neben Filmklassikern auch aktuelle Kino-Highlights in bester Bild- und Tonqualität zu präsentieren.

Den Kern unseres Programms bilden Filmreihen, die einen Überblick über das Schaffen von Schauspieler*innen und Regisseuren*innen bieten oder aber einzelne Genres oder Themen näher beleuchten. So hatten wir in den letzten Semestern Filmreihen zur Beat-Generation, über das Verhältnis Mensch-Tier oder auch zur Regie-Legende Andrei Tarkowski. Außerdem kooperieren wir mit vielen verschiedenen studentischen Gruppierungen und Vereinen und zeigen gemeinsam mit diesen Partnern Filme von besonderem gesellschaftlichem Interesse. Ergänzt wird das Programm durch herausragende Einzelfilme. Dabei bemühen wir uns immer, Filme möglichst in der Originalfassung mit deutschem Untertitel zu zeigen. Regelmäßig zeigen wir auch Stummfilmklassiker mit Live-Begleitung, die jedes Mal aufs Neue ein Highlight sind. In den Jahren 2008 und 2018 wurde der aka-Filmclub für dieses Programm sogar mit dem Kinopreis des Deutschen Kinematheksverbunds ausgezeichnet.

Darüber hinaus veröffentlichen aktive Mitglieder im aka-Filmmagazin HighNoon Film-e-Zine Filmkritiken und berichten von kleinen und großen Filmfestivals aus Deutschland und Europa, beispielsweise aus Berlin, Cannes, Locarno, Rom, Frankfurt am Main und Oberhausen.

Auch werden im aka-Filmclub eigene Filme gedreht und natürlich auf unserer Hörsaal-Leinwand uraufgeführt. Bereits seit den 1950er Jahren entstanden so zahlreiche Kurz- sowie zwei Langfilme. Im Sommersemester findet regelmäßig das Super 8-Festival statt, das sich ein Wochenende lang von der ersten Filmidee bis zur Aufführung auf Leinwand mit Live-Musikbegleitung der Filmproduktion im Format Super 8 widmet und stets allen Interessierten offen steht.

Außerdem lädt er alle an einer aktiven Mitgliedschaft interessierten neuen Gesichter zur Mitgliederversammlung an jedem ersten Montag im Monat in unser Büro in der Belfortstr. 37 (Im Grün) ein. Ihr müsst weder Filmfreaks noch wandelnde Filmlexika sein. Wenn ihr Lust habt, Einblicke in den Bereich der kulturellen Filmarbeit zu gewinnen und Interesse daran habt, "hinter den Kulissen" mitzumachen, dann seid ihr bei uns genau richtig !

Auf bald - als Zuschauer oder als aktives aka-Mitglied !

E-Mail
info@aka-filmclub.de

Vergangenes

Soy Cuba

Der aka-filmclub zeigt im Großen Hörsaal der Biologie Soy Cuba
-
Film, Kultur
Juli
28

Zurück in die Zukunft

Der aka-filmclub zeigt im Großen Hörsaal der Biologie Zurück in die Zukunft
-
Film, Kultur
Juli
27

Everything Everywhere All at Once

Der aka-filmclub zeigt im Großen Hörsaal der Biologie Everything Everywhere All at Once
-
Film, Kultur
Juli
26

The Shining

Der aka-filmclub zeigt im Großen Hörsaal der Biologie The Shining
-
Film, Kultur
Juli
21

Vortex

Der aka-filmclub zeigt im Großen Hörsaal der Biologie Vortex
-
Film, Kultur
Juli
20

Welcome II the Terrordome

Der aka-filmclub zeigt im Großen Hörsaal der Biologie Welcome II the Terrordome
-
Film, Kultur
Juli
19

Ich bin dein Mensch

Der aka-filmclub zeigt im Großen Hörsaal der Biologie Ich bin dein Mensch
-
Film, Kultur
Juli
13

Die Blutenden

Der aka-filmclub zeigt im Großen Hörsaal der Biologie Die Blutenden
-
Film, Kultur
Juli
12

Space is the Place

Der aka-filmclub zeigt im Großen Hörsaal der Biologie Space is the Place
-
Diskussion, Film, Kultur, Vortrag
Juli
05

The Door of Return

Der aka-filmclub zeigt im Großen Hörsaal der The Door of Return
-
Diskussion, Film, Kultur, Vortrag
Juli
04