-

Die Eltern von Parvis sind Exil-Iraner und leben seit 30 Jahren in Deutschland. Ihr Kind wurden hier geboren und wuchs in Hildesheim in recht privilegierten Verhältnissen auf, nachdem Mutter
und Vater sich ein eigenes Unternehmen aufbauten. Doch Parvis hat keine genauen Vorstellungen davon, was er mit seinem Leben eigentlich anfangen will.

Als der Jugendliche beim Diebstahl ertappt wird, bekommt er als Buße Sozialstunden aufgebrummt: in einem Flüchtlingsheim. Hier trifft er auf Amon (Eidin Jalali) und verliebt sich in den geflüchteten Iraner. Zusammen mit ihm und seiner Schwester Banafshe (Banafshe Hourmazdi) erlebt Parvis einen unvergesslichen Sommer.

Es gilt die aktuelle Hygiene Verordnung der Universität Freiburg, u.a. gilt 3G, Kontaktdatenerfassung sowie  Maskenpflicht beim Einlass und im Hörsaal.

Preis: Ticket 1,50€ mit gültigem Semesterausweis des akas. Dieser kostet 3,50€ und gilt über das ganze Semester!

 

Der aka-filmclub zeigt im Großen Hörsaal der Biologie Futur Drei
Themen
Type of Event
Organization