Jeden Montag und Montag um 13:15 Uhr
  • -
  • -
Universität Freiburg Kollegiengebäude I

Platz der Universität 3
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

HS 1015

Ab 12. Dezember findet jeden Montag von 13:15 - 13:45Uhr die Vortragreihe "19 Minuten bei 19 Grad" - Impulsvorträge zur Energiekrise" in HS 1015 (KG I) statt. Ziel ist es, dass Wissenschaftler*innen der Universität Freiburg Antworten auf Fragen rund um die Energiekrise geben : Multidisziplinär. Wissenschaftlich fundiert. Kurz und bündig. 

  • 12. Dezember 2022
    The European energy transition and its geopolitical consequences: A MENA perspective
    (Vortragssprache: Englisch)
    Dr. Benjamin SchützeYoung Academy for Sustainability Research & Leiter der Emmy Noether-Gruppe “Erneuerbare Energien, erneuerte Autoritarismen? Die Politische Ökonomie von Solarenergie in der MENA-Region“
  • 19. Dezember 2022
    „Eine (sehr) kurze Geschichte der Energie“
    Prof. Dr. Melanie Arndt, Professur für Wirtschaft-, Sozial- und Umweltgeschichte
  • 9. Januar 2023
    „Keine Angst vorm Blackout: Sicherheit der Stromversorgung heute und in Zukunft“
    Prof. Dr. Anke Weidlich, Professur für Technologien der Energieverteilung, INATECH
  • 23. Januar 2023
    „Flugscham, Energiekrise, Konsumreduktion: Verzichtshandeln und der Kampf um Privilegien“
    Prof. Dr. Nina Degele, Professur für Soziologie und empirische Geschlechterforschung
    Prof. Dr. Timo Heimerdinger, Professur für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie
  • 30. Januar 2023
    „Energieautarke Sinne für das Haus von morgen“
    Prof. Dr. Peter Woias, Professur für die Konstruktion von Mikrosystemen & Principal Investigator im Exzellenzcluster livMatS (Forschungsbereich „Energie-Autonomie“)
  • 6. Februar 2023
    „Auf dem Weg in eine klimaneutrale Energieversorgung – Transformationspfade für die deutsche Energiewende“
    Prof. Dr. Hans-Martin Henning, Professur für Solare Energiesysteme, INATECH & Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE
Themen
Type of Event