Goethe-Institut

Wilhelmdstr 17
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Eintritt: € 8.-/6.-
Vorverkauf: vorverkauf@josfritz.de , Tel: 0761 26877

Kennen Sie Ihren Vater? Die vierzigjährige Lehrerin Ilaria Profeti hätte diese Frage wohl mit „ja" beantwortet – bis eines Tages ein junger Afrikaner auf dem Treppenabsatz vor ihrer Wohnung in Rom sitzt und behauptet, mit ihr verwandt zu sein. In seinem Ausweis steht: Attilio Profeti, das ist der Name ihres Vaters.
Von hier aus entfaltet Francesca Melandri eine schier unglaubliche Familiengeschichte über drei Generationen. Sie holt die bisher verdrängte italienische Kolonialgeschichte des 20. Jahrhunderts in die Literatur und stellt die Schlüsselfragen unserer Zeit: Was bedeutet es, zufällig im „richtigen" Land geboren zu sein, und wie entstehen Nähe und das Gefühl von Zugehörigkeit?

Lesung und Gespräch in deutscher und italienischer Sprache.

Moderation: Andrea Burzacchini

Veranstalter: jos fritz Buchhandlung, Goethe Institut Freiburg, Landeszentrale für politische Bildung und das Centro Culturale Italiano e.V. Mit Unterstützung des Verlages Klaus Wagenbach

Lesung und Gespräch
Type of Event
Organization