E-Werk

Autobahnzubringer Mitte 6 a
79115 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Kammertheater

"Was verbirgt sich im Cocon? Wer bin ich wirklich und welches sind die Rollen, in die ich hineingeboren, -gewachsen oder auch -gedrückt worden bin? Welche Frau möchte ich sein?

Frauen aus verschiedenen Kulturkreisen, mit und ohne Migrationshintergrund haben im Laufe eines Jahres gemeinsam ein Theaterstück über Rollenbilder von Frauen entwickelt.

So vielfältig die Fragen sind, so unterschiedlich sind die Antworten darauf. Gemeinsam ergeben sie eine unglaubliche Vielfalt an Geschichten und Eindrücken. Geschichten von Frauen – manche frei erfunden – manche direkt aus dem echten Leben - werden so zu einer neuen, eng verwobenen Bühnenrealität. Frauen geben den Erzählungen und Erfahrungen ihre Gesichter: verborgene Kämpfe, ungelebte Sehnsüchte und das Ringen um die Freiheit, den Cocon zu verlassen,  den Durchbruch zu wagen und mit ihm die Fremdbestimmungen abzuwerfen. (...)

 

Auf der Bühne werden die Frauen tänzerisch in Rollen hinein gezerrt, hineingeworfen und wachsen in Rollen hinein. Rollenbilder werden entworfen und wieder verworfen. Am Ende steht die Entpuppung - von was?

Die Performance möchte Frauen aus der ganzen Welt eine Stimme geben.                   

Musikalische Beiträge, Licht und Schattenspiel geben den Figuren und Texten Gestalt."

 

Hier Link zur Seite & zum Video:

Interkulturelles Frauentheater
Themen
Type of Event