rasthaus

Faulerstraße 20
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Grenzenlos

Über Anarchismus gibt es vielerlei Vorstellungen: Für die einen „herrscht“ Anarchie, zum Beispiel in Somalia oder anderen Weltgegenden, für die Anderen heißt Anarchie die Abwesenheit jeder sozialen Ordnung oder politischen Organisation und wieder andere benutzen den Begriff als ein Synonym für Chaos und Randale.

Es gibt aber auch Menschen, welche sich positiv auf den Begriff des Anarchismus beziehen und sich selbst als Anarchisten und Anarchistinnen bezeichnen. In dem kurzen Vortrag werden die Grundgedanken der politischen Philosophie des Anarchismus vorgestellt und verschiedenen anarchistische Themenfeldern beleuchtet. Vorkenntnisse über die Philosophie des Anarchismus oder anarchistische Literatur sind dabei nicht notwendig.

26. Oktober // 19:00 Uhr // Büro für grenzenlose Solidarität (Grether Gelände, Adlerstraße 12)

Ein einführender Vortrag in die politische Philosophie des Anarchismus