-
Grether-Gelände

Adlerstraße
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

erogene Zone (Adlerstr. 12)

Empathie in Aktion
Ein Workshop zur gewaltfreien Konfliktlösung

11:00 - 15:00 Uhr
 

Die Uni, der Arbeitsplatz, politische Gruppen und zwischenmenschliche Beziehungen können ein Ort der Unterstützung und des Wachstums sein, aber auch Quelle von Spannungen und Konflikten. Sei es in Form von Diskriminierung, unangemessenen Kommentaren oder mangelnder Unterstützung seitens der Anwesenden. Wir stehen oft vor der Herausforderung, für unsere Rechte und Bedürfnisse einzutreten oder sind in Situationen einfach nur überfordert und verstummen, wenn andere streiten.
In diesem Workshop erkunden wir gesunde
Kommunikationsmuster, soziale Konfliktlösungsmethoden und kombinieren diese mit theoretischen Konzepten.

Durch reflektive Übungen und Gruppendiskussionen erweitern wir unsere individuellen Handlungsmöglichkeiten in Konfliktsituationen und zeigen, dass Empathie nicht nur ein Wort ist, sondern eine Aktion.
Ziel ist es also, Konflikte besser zu verstehen und als Chance für konstruktive Veränderungen zu nutzen.


Meld Dich gerne an per Mail: veranstaltung@erogene-zone.org


Kosten:
ermäßigt 10€
voll 15€
soli 20€

Referenti*
Änni (weiß, cis-weiblich, queer, able-bodied, mehrheitlich von Klassismus betroffen) arbeitet freiberuflich als Kommunikationstrainerin und Sprecherzieherin in ihrem jungen Weiterbildungsunternehmen KomKombinat.
Was Änni antreibt: Menschen, die etwas zu sagen haben, dazu befähigen dies zu tun!
Und wenn sie das gerade nicht macht, steht sie mit der FLINTA*-Theater Gruppe F.A.K.T. auf der Bühne oder organisiert das feministische Hausprojekt "Die Ranke" mit.

Barrieren:

Auf Anfrage
Solltest Du im Vorhinein Anmerkungen/Fragen haben, melde Dich gern.

 

Workshop zur gewaltfreien Konfliktlösung in der erogenen Zone
Themen
Type of Event